Herz & Strophantin & Chelat & Durchblutungsstörung

Herz & Strophantin & Chelattherapie & Durchblutungsstörung

"Wir sind so alt, wie unsere Gefässe."

In meiner Praxis behandle ich Patienten mit:

  • Zustand nach Herzinfarkt
  • rezidivierender Angina pectoris - trotz Bypass OP und Stent
  • Herzinsuffizienz
  • Zustand nach Bypass- OP
  • periphere arterielle Verschlusskrankheit pAVK
  • Koronare Herzkrankheit KHK
  • ACI Stenosen
  • arterielle Hypertonie

Ich setze dabei überwiegend

Ausserdem finden die Erkenntnisse der mitochondrialen Medizin zur Stärkung und Regeneration des Zell- Energie- Stoffwechsels mit Hilfe

von orthomolekularen Substanzen und IHHT (Intervall Hypoxie- Hyperoxie- Therapie) Anwendung.

Ein sehr wichtiger und aus meiner Sicht entscheidender Risikofaktor ist die persönliche Stress- Situation des vegetativen Nervensystems,

weshalb bei Herzpatienten eine Analyse des vegetativen Nervensystem, ein HRV- Scan zur Basisuntersuchung gehört.

Laborchemisch werden neben Cholesterin sehr wichtige weitere Risikofaktoren wie z.B. Fibrinogen, Ferritin, Lipoprotein a, Homocystein, Entzündungsparameter,

Vitamin D, intrazelluläres Kalium und Magnesium diagnostiziert.